Wo kann ich Gold verkaufen: Welche Möglichkeiten gibt es?

wo kann man gold verkaufen, goldbarren, altgold, goldkurs, gold in gramm, zahngoldZuletzt aktualisiert am 16.09.2017

Sie fragen sich, wo kann ich Gold verkaufen? Hier finden Sie eine kurze und prägnante Übersicht Ihrer Möglichkeiten Gold, Goldbarren, Goldmünzen oder Altgold zu verkaufen.

Grundsätzlich ist unabdingbar

mehrere Angebote einzuholen, um die Preise zu vergleichen, da Ankäufer keinen gesetzlichen Vorgaben hinsichtlich der Preisgestaltung unterliegen.

Die Preise beim Goldankauf haben wenig mit der Preisgestaltung an Börsen gemein. Nicht Angebot und Nachfrage bestimmen primär den Preis, sondern die preispolitische Motivation und Interessen der Goldankäufer und -händler.

Es gibt für Altgold, Barren und Münzen keine verbindlichen Preise, sondern nur marktübliche Preise, die sich an dem offiziellen Goldkurs orientieren.

Verkäufer sollten immer das folgende Sprichwort denken:

„Im Einkauf liegt der Gewinn!“

Die Preise für Goldbarren oder Goldmünzen von Banken und Edelmetallhändlern unterliegen keinen gesetzlichen Vorgaben und potenzielle Ankäufer verfolgen in der Regel immer einer wirtschaftlichen Motivation.

Bei der Frage, wo man am besten Gold verkaufen kann, sollten Verkäufer dies immer vor Augen haben.

„Aber welche Möglichkeiten bieten sich zum Gold verkaufen?

Im Zweifel wie oben bereits erwähnt, am besten mehrere Optionen prüfen und schauen und Preise vergleichen.

Inhaltsverzeichnis zum Thema „Wo kann man Gold verkaufen?“

  1. Online-Händler
  2. Goldankäufer / Goldhändler: Was ist der Unterschied?
  3. Juweliere
  4. Wie kann ich Gold bei Banken, Sparkassen etc. verkaufen
  5. Scheideanstalten / Affinerie
  6. Fazit zur Frage „Wo kann ich Gold verkaufen“
  7. Aktuelle Preise für Goldbarren und Münzen hier

1. Online-Händler

Eine Möglichkeit Gold zu verkaufen, stellt der Online-Verkauf dar. Sehr viele Online- Goldhändler bieten Ihnen an, ihr Gold zu sehr guten Preisen anzukaufen.

  • Sie erfassen online i.d.R. eine kurze Beschreibung Ihrer Ware, Ihre Kundendaten inkl. Kontodaten
  • Daraufhin bekommen Sie eine Mail vom Verkäufer mit allen wichtigen Vertragsunterlagen.
  • Sie schicken Ihr Gold per Post an die jeweilige Anschrift des Online-Händlers. Bitte achten Sie auf eine ausreichend stabile Verpackung und darauf, dass der Versand versichert ist. Sofern kein Versandunternehmen vom Goldankäufer vorgesehen ist, empfiehlt sich eines der bekannten Kurierunternehmen. Sobald das Gold beim Online-Händler angekommen ist, wird es sorgfältig analysiert und der Wert bestimmt.
  • Als Basis für den Preis gelten in der Regel die Ankaufskurse für den Tag, an dem das Gold bei Ankäufer eintrifft. Mittlerweile wird der Analysevorgang von einigen Ankäufern auch dokumentiert, zum Beispiel per Video. Sie werden dann vom Ankäufer über sein Angebot informiert und gefragt, ob Sie es annehmen möchten (und bekommen dann eine Abrechnung und den ermittelten Betrag überwiesen). Sollte das Geld direkt an Sie überwiesen werden, wird Ihnen für einen kurzen Zeitraum ein Rücktrittsrecht eingeräumt.
  • Sollte Ihnen das Angebote nicht zusagen, bekommen Sie Ihr Gold zurück gesendet. Erkundigen Sie sich für diesen Fall vorab, wer die Versandkosten trägt.
  • Es ist wichtig, dass Sie sich vorab über die Abläufe des jeweiligen Online-Händlers informieren.

Es gibt aber eventuell auch andere für Sie gute Lösungen, die es zu berücksichtigen gilt.

2. Goldankäufer / Goldhändler: Was ist der Unterschied?

Der Unterschied zwischen Goldankäufer und Goldhändler (= Edelmetallhändler) besteht vermeintlich im Grad der Professionalisierung, also ob das Goldgeschäft im Haupt- oder Nebenberuf betrieben wird.

In diesem Kontext ist es wichtig, sich hinsichtlich der Erfahrungen und Kenntnisse sowie etwaiger Zertifizierungen des Partners zu informieren, auch um unangenehme Überraschungen auszuschließen.

Bewertungen von Verwandten und Bekannten und online Kundenrezessionen sind weitere Hilfen, um sich über den Goldankäufer/ -händler zu informieren.

Die unterschiedlichen Gebote die Sie für Ihr Gold erhalten, resultieren aus abweichend hohen Ankaufsgebühren und voneinander abweichenden Handelsmargen.

Wenn Sie Ihr Gold verkaufen denken Sie daran, Ihren Personalausweis mitzunehmen. Bei den meisten Goldankäufern/-händlern müssen Sie sich vor dem Verkauf ausweisen.

Eine Auswahl von Goldhändlern und städtebezogenen Verkaufsinformationen finden Sie, sobald Sie eine der aufgelisteten Städte anklicken:

Aachen | Bochum | Düsseldorf | Essen | Hannover | Münster | Wiesbaden | Würzburg

3. Juweliere

wo kann man gold verkaufen, gold kaufen, goldbarren, goldmünzen,gold in gramm, ZahngoldVor allem, wenn es sich um Schmuck mit Edelsteinen handelt, besteht die Möglichkeit sich bei einem Juwelier in Ihrer Stadt nach dem Wert zu erkundigen. Dank langer Erfahrung mit Schmuck und Edelsteinen können Ihnen Juweliere meist eine kompetente Beratung bieten und durch den zusätzlichen Verkauf der vorhandenen Edelsteine mehr Geld bekommen.

Dazu bietet es sich in den meisten Fällen an, im Vorfeld einen Termin für die Prüfung zu vereinbaren.

Im Gegensatz zu anderen Goldankaufstellen, erheben Juweliere oft höhere Kosten für die Prüfung und den Ankauf. Diese Kosten werden dann leider vom Wert des Schmucks abgezogen.

Sollte der Juwelier jedoch gerade für Aufträge Gold benötigen, könnte der Juwelier für Altgold wie Zahngold, Goldringe, -ketten etc. durchaus gute Preise zahlen.

4. Wie kann ich Gold bei Banken, Sparkassen etc. verkaufen

Sollten Sie sich dafür entschieden haben Goldmünzen und Goldbarren zu verkaufen, könnte es sein, dass eine Bank dafür womöglich die beste Anlaufstelle darstellen könnte.

Einen ausführlichen Artikel mit allen wichtigen Informationen zum Thema „Wo kann ich Gold verkaufen bei der Bank“ finden Sie hier.

5. Scheideanstalten / Affinerie

In erster Linie kaufen Affinerien Gold aus der Industrie und von Recyclingunternehmen an.
Vereinzelnd besteht bei Affinerien auch als Privatpersonen die Möglichkeit Ihr Gold zu verkaufen. Ausführliche Informationen zu diesem Thema finden Sie in diesem Artikel.

6. Fazit zur Frage „Wo kann ich Gold verkaufen“

Die Fragen „Wo Goldbarren verkaufen“ oder „Wo Goldmünzen verkaufen“ UND dabei die besten Preise erzielen kann nicht pauschal beantwortet werden. Unterschiedliche Ankäufer und Händler bieten unterschiedliche Preise.

Benötigt der Goldschmied bzw. Goldhändler für seine Aufträge viel Gold ist er eventuell bereit mehr zu bezahlen, da er es sofort verfügbar hat und gegenüber seinen sonstigen Bezugsquellen vielleicht etwas spart. Auch erspart er sich den Weiterverkauf und den damit verbundenen Aufwand.

Für den Kunden ist dies leider vorher nicht zu erkennen. In der Konsequenz kann es durchaus lohnender sein,

Wer sich einen Überblick verschafft, den eigentlichen Goldpreis kennt, seine Optionen überprüft und Preise vergleicht wird sehr schnell ein Gefühl von der besten Option erhalten.

Grobe Faustregel zur Entscheidungsfindung wo am besten Gold verkauft wird: Wer ein Angebot mit 10 bis 15% Abzug vom aktuellen Wert erhält, hat in der Regel ein faires Angebot vorliegen. Wer hingegen weniger als 50% angeboten bekommt, sollte unbedingt weitere Optionen prüfen.

Aktuelle Preise für Goldbarren und Münzen hier

Aktuelle Preise für Goldbarren können Sie der folgenden Übersicht entnehmen:





















Wer Goldmünzen bevorzugt, findet hier die aktuellen Preise für gängige Goldmünzen:













Ist Ihre Goldmünze nicht dabei oder haben Sie ein anderes Gewicht? Dann finden Sie hier eine Übersicht weiterer Münzen (die Ankaufspreise stehen direkt über dem roten „Jetzt kaufen“ Button).

1 Kommentar zu “Wo kann ich Gold verkaufen: Welche Möglichkeiten gibt es?

  1. klaus vetter

    Möchte gerne 20 gr goldbarren verkaufen 999,9 feingold was bekommt man dafür
    klaus vetter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*