Schritt-für-Schritt-Anleitung zum sicheren Gold verkaufen über das Internet

Oftmals hat man noch Zweifel oder Sorgen, ob das Gold verkaufen über das Internet wirklich so funktioniert, wie es die verschiedenen Anbieter auch versprechen.

Deshalb haben wir uns einen Anbieter herausgesucht und den gesamten Prozess protokolliert und im Selbst-Experiment durchgeführt.

Vorab das Ergebnis: Es war erwartungsgemäß einfach, ohne Komplikationen und hat bis zur Bezahlung des Geldes problemlos funktioniert.

Und so ging es:

Schritt 1 – Gold zusammensuchen

GoldschmuckErst einmal sollte man all seine wertvollen Goldreserven zu Hause raussuchen. Das können alte Ringe, alte Ketten oder Halsbänder sein.

Bei uns war es eine Armkette aus Gold.

Nachdem der Schmuck herausgesucht ist, gilt es erst einmal zu bestimmen, um was für ein Gold es sich handelt.

Am Armbandende, bzw. am Übergang/Schließmechanismus findet man meist eine kleine Eingravierung einer Nummer.

Unser Armband ist ein 585er Armband. Neben der 585er Version gibt es auch 333er, 375er, 750er, 900er und 916er Gold.

Schritt 2 – Gold wiegen

Gold wiegenNachdem man weiß, was für ein Gold man abgeben möchte und was es für ein Gold ist, sollte man sich nicht nur auf sein Gefühl beim Wiegen verlassen, sondern eine Waage zur Hand nehmen und die Menge bestimmen.

Im Haushalt hat man meist eine Küchenwaage, die sich dafür sehr gut benutzen lässt.

Unser 585er Armband hat ein Nettogewicht von 7 Gramm.

Gut. Nun wissen wir, was es für ein Gold ist und wie schwer es ist. Was uns natürlich nun interessiert, ist, wie viel wir dafür bekommen würden, wodurch wir dann entscheiden können, ob sich ein Verkauf für uns überhaupt lohnt.

Schritt 3 – Aktuellen Goldwert bestimmen

Dazu haben wir den Live-Gold-Rechner von Goldankauf123 benutzt.

Auf der Seite von Goldankauf123 dem Link oben links mit dem Titel "Live Goldrechner" folgen und dann auf der folgenden Seite den Grammwert bei der entsprechenden Goldsorte eingeben und ganz unten auf "Auszahlungsbetrag jetzt berechnen" klicken. (Die Eingabe einer E-Mail-Adresse ist nicht Pflicht!)

Goldwertberechnung von Goldankauf123Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Für 7 Gramm 585er Gold einer alten Goldkette, die schon kaputt ist und die seit 10 Jahren nicht mehr getragen wurde, bekommen wir 155 Euro.

Zumindest sagt das die Webseite von Goldankauf123. Nun geht es darum, ob der gesamte Prozess auch so funktioniert und ob wir unser Geld auch kriegen (denn schließlich treten wir mit unserer Goldlieferung in Vorleistung) und wie schnell das funktioniert.

Schritt 4 – Versandart wählen

Versand von GoldBei Goldankauf gibt es drei verschiedene Methoden, um das unter Umständen sehr wertvolle Gold sicher zu Goldankauf123 zu bringen.

Entweder man versendet das Gold selbst, nutzt einen Sicherheitstransport oder lässt sich das Gold abholen.

Wir haben die Variante gewählt, das Gold selbst zu versenden.

Nach Eingabe der persönlichen Daten und der gewünschten Auszahlungsvariante des Betrages, kann man noch wählen, ob man den aktuellen Goldpreis fixieren möchte (für sicherheitsbewusste Menschen) oder man den Preis wählt, der zum Zeitpunkt des Goldverkaufs/Goldankuft vorherrscht.

Durch einen Klick auf "Verkauf starten" bekommt noch noch eine Bestätigung des Verkaufs und eine Anleitung, was man als nächstes tun muss.

Schritt 5 – Versand vorbereiten

Gold versendenEinen Briefumschlag zu verwenden, empfehlen wir nicht.

Es sollte schon ein kleine luftgepolstertes Versandtäschchen sein. Der Versand erfolgt auch nicht nur per Briefmarke, sondern am besten versichert – so dass belegt werden kann, ob der Brief auch bei Goldankauf123 ankommt.

Ab zur Post und etwas gedulden.

In wenigen Tagen kommt dann ein Anruf von Goldankauf123.

Schritt 6 – Angebot bestätigen oder ablehnen

Nach nur 2 Tagen bekamen wir den Anruf von Goldankauf123 mit der Bestätigung der Ware und einer Nachmessung und Kontrolles unseres Schmucks.

Sie haben das Armband nachgewogen und es wog 6,914 Gramm, wodurch sich den berechnete Betrag minimal änderte und dann 147,49 Euro betrug.

Ein kurzes "Ja – ok" genügte und 3 Tage später hatten wir unser Geld auf dem Bankkonto.

Wir hatten ein durchweg sicheres Gefühl bei dem gesamten Prozess. Zwischendurch war auch die Hotline für Fragen bereit und beim Anruf von Goldankauf123 konnten all unsere Fragen sehr kompetent beantwortet werden.

Wir können diesen Service nur weiterempfehlen und werden auch weiterhin unser Gold bei Goldankauf123 verkaufen.

Sebastian und Gregor

1 Kommentar zu “Schritt-für-Schritt-Anleitung zum sicheren Gold verkaufen über das Internet

  1. Heinz Werner

    Hallo zusammen und herzlichen Dank für diese leicht verständliche Erklärung, die mir sehr weitergeholfen hat. Auf Ihre Empfehlung hin, habe ich es auch so gemacht, weil der Goldkurs ja momentan wieder recht hoch steht und den alten Schmuck meiner Frau verkauft.

    Super. Hat leichter funktioniert, als ich anfangs gedacht hatte.

    Herzliche Grüße aus dem Schwarzwald,

    Heinz Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*