Kann man sein Gold bei Sparkassen oder Banken noch verkaufen?

Gold verkaufen: Sparkasse oder Bank - Was funktioniert?
Gold verkaufen: Sparkasse oder Bank – Was funktioniert?
Zuletzt Überarbeitet am 01.08.2017

Wer Gold bei Banken oder Sparkassen verkaufen will, sollte dabei einige Punkte wissen.

Nichtsdestotrotz können Sie nach wie vor Gold bei Sparkassen und auch Banken

verkaufen.

„Dies jedoch oft mit einigen Hürden

Wenn Sie im Vorfeld Gold in Form von Goldbarren oder Goldmünzen bei einer bestimmten Bank gekauft haben und ein Konto bei der jeweiligen Bank besitzen, dann haben Sie grundsätzlich die Möglichkeit, das Gold auch wieder an dieselbe Bank zu verkaufen.

Ist das jedoch nicht der Fall, so gibt es einige Sachen, die Ihnen womöglich vor dem Verkauf im Wege stehen können.

Welche Banken bieten Goldankauf an?

Heutzutage ist der Kauf oder Verkauf von Gold für die Banken kein lukratives Geschäft mehr, weshalb man sich bewusst machen sollte, dass immer weniger Banken und Sparkassen die Möglichkeit bieten Gold zu kaufen oder zu verkaufen. Um Ihnen jedoch eine mühselige Suche zu ersparen, finden Sie am Ende des Artikels einige Banken, bei denen Sie noch Gold ankaufen und verkaufen können.

Welches Gold kaufen Banken an?

Bevor Sie sich aber zu einer Bank Ihrer Wahl begeben, sollten Sie beachten, dass Banken prinzipiell nur Gold in Form von Goldmünzen und Goldbarren ankaufen und verkaufen.

„An ausgewählte Banken und Sparkassen ist es noch möglich Goldmünzen und Goldbarren zu verkaufen

Haben Sie jedoch Schmuck, Altgold oder Zahngold, müssen Sie vom Verkauf in einer Bank absehen und einen seriösen Goldankäufer oder Goldhändler im Internet aufsuchen..

Zudem stellen Banken und Sparkassen (sofern diese überhaupt ankaufen) gerne einige Auflagen.

Bei den Goldmünzen und Goldbarren, die Sie in der Bank verkaufen wollen, ist es wichtig, dass diese in einem einwandfreien, handelsfähigen Zustand sind.

Jeder vorhandene Schaden (z.B. Kratzer oder Verunreinigung) an den Goldbarren oder Goldmünzen, stellt eine Wertminderung dar.

Bewahren Sie deshalb Ihre Goldmünzen und Goldbarren stets in der dafür vorgesehenen Schutzhülle, an einem sicheren Ort auf und achten Sie darauf, möglichst keine Kratzer in das doch ziemlich weiche Gold zu machen.

Den Preisaushängen der Banken können Sie ferner entnehmen, dass es eine Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskursen gibt, bei der es sich in der Regel um die Marge für die Bank handelt. Abhängig vom Feingewicht kann die Marge rd. 2% 1000 g Goldbarren und 45% betragen (1 Gramm Goldbarren; Stand 26.07.2017). Dies variiert jedoch oft von Bank zu Bank und Händler zu Händler. Vergleichen Sie also am Besten die Angebote.

Muss ich bei Sparkassen und Banken erst ein Konto eröffnen?

Eine weitere mögliche Hürde auf dem Weg zum Goldverkauf bei der Bank stellt die Anmeldung für ein Konto bei der Bank dar. Einige Banken bestehen darauf, dass Sie für den Goldverkauf ein Konto bei Bank besitzen müssen. Sollten Sie also überlegen bei einer Bank Gold zu verkaufen, bei der Sie nicht bereits Kunde sind, ist es ratsam vorher anzurufen, um etwaige Bedingungen der Bank zu erfragen.

Alternativ können Sie auch Ihr Gold über Goldhändler im Internet verkaufen ohne ein Konto eröffnen zu müssen.

Wieviel Wartezeit muss ich einplanen?

Sind letzten Endes alle aufgezählten Voraussetzungen erfüllt, kann die Wartezeit über 1 Woche betragen, bis Ihr Gold ausgewertet und Ihnen ein Angebot gemacht wird.

Die Wartezeit kann so lange sein, wenn die Bank entscheidet, das Gold zu einer Scheideanstalt (= eine spezialisierte Einrichtung zur Verarbeitung/Bewertung von Edelmetallen) zur Analyse zu schicken. Die Vorgehensweise ist von Bank zu Bank verschieden. Wenn Sie das Angebot der Bank annehmen, wird Ihnen anschließend der Geldbetrag auf Ihr Konto überwiesen oder wird bei einigen Instituten auch bar ausgezahlt.

Welche Banken kaufen noch Gold an?

Die Commerzbank und die HypoVereinsbank bieten nach unseren Recherchen als einzige große Privatbanken noch den Service Goldbarren und -münzen anzukaufen. Es kann jedoch sein, dass einzelne Filialen vom Gold An- und Verkauf ausgeschlossen sind.

Die Banken des genossenschaftlichen Sektors (u.a. Volks- und Raiffeisenbanken, Sparda Banken und PSD Banken) und Sparkassen beschränken sich vornehmlich darauf Ihnen Gold zu verkaufen.

Hinsichtlich des Verkaufs an Online-Händler besteht bei verschiedenen Marktteilnehmern die Einschätzung, dass dort höhere Preise als beispielsweise bei Banken gezahlt werden.

Wichtig beim Gold verkaufen: In diesem Kontext zwingend darauf achten, dass

  • exakte Tagespreise genannt werden,
  • der Händler für das Porto aufkommt (auch für etwaige Rücksendungen) und
  • der Transport ausreichend versichert ist.
  • Darüber hinaus ist es ratsam sich über den Händler zu informieren und Kundenrezessionen zu berücksichtigen.

Ganz egal, ob Sie sich dazu entschließen Ihr Gold bei einer Bank oder bei einem Goldhändler zu verkaufen: Holen Sie sich vor dem Verkauf, immer mehrere Angebote zu Vergleichszwecken ein. So stellen Sie sicher, dass für Sie beste Angebot auszuwählen.

Eine Alternative ist es Gold online zu verkaufen…

Wer schon einmal die Preise vorab prüfen will um für etwaige Gespräche mit Bank oder Sparkasse gewappnet zu sein, der kann den folgenden Tabellen von dem GoldSilberShop bereits aktuelle Tagespreise für gängige Goldprodukte entnehmen.

So kann man als Verkaufsinteressent bereits vor dem betreten der Bankfiliale einfach und unkompliziert eine Idee von den Goldverkaufspreisen bekommen und die Verkaufsentscheidung eventuell vereinfachen.

Entnehmen Sie die aktuellen Preise für Goldmünzen und Goldbarren in den folgenden Tabellen…

Hier die aktuellen Ankaufs- und Verkaufpreise für Goldmünzen…

Wer Goldmünzen verkaufen will, findet in der folgenden Aufstellung für die gängigsten Münzen die aktuellen Preise.




Aktuellen Ankaufs- und Verkaufpreise für Goldbarren gibt es hier…

Wer Goldbarren verkaufen möchte, findet in der folgenden Tabelle die Ankaufspreise für verschiedene Goldbarren Gewichte und verschiedene Hersteller.



Welche Erfahrungen haben Sie beim Goldverkaufen gemacht? Schreiben Sie einen Kommentar.

0 Kommentare zu “Kann man sein Gold bei Sparkassen oder Banken noch verkaufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*